Montag, 15. Februar 2016

vorgestellt: Babisnauer Pappel


Zum gestrigen Geburtstagssonntag des Lieblingsmenschen schlug ich einen Ausflug zu einem lang im Hinterkopf behaltenem Ausflugsziel vor, denn nach dem Frühstück setzte dieser sich zunächst ganz ehrgeizig an die Steuererklärung. Das konnte ja nicht alles sein. Also ging es in den Dresdner Süden zum Kulturdenkmal mit Aussichtsgerüst.


Trotz des nicht so bombigen Wetters, konnte man bis in die Sächsische Schweiz blicken. Mit knackigerem Grün auf den Feldern und in der Baumkrone wäre das sicher auch sehr schön gewesen, aber wer weiß, wie ich kugelbäuchige demnächst nur noch vorwärts komme ;-)

Wer da mal hinfahren möchte, gebe ins Navi folgende Adresse ein: Babisnauer Pappel, Zur Pappel, 01728 Bannewitz. Man sieht die Pappel und die parkendenden Autos schon von weitem, ein paar hundert Meter läuft man dann noch hin. Danke noch mal an Regina von Königinnenreich für den Tipp! Habt es fein!     Antje


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Antje, ein wunderbares Ausflugsziel, welches mir natürlich nicht ganz unbekannt ist :-). Allerdings ist die Wanderung zur Pappel auch schon fast zwei Jahre her und der Weitblick war damals nicht der Tollste. Aber jetztnhabe ich ja die Koordinaten und kann auch mal hinfahren. Dir und deinem Bäuchlein alles Gute. Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥