Donnerstag, 4. Februar 2016

Türen wachsen


Schon reichlich ein Jahr wohnen der Lieblingsmensch und ich in unserer gemeinsamen Wohnung, die wir monatelang vorher selbst und mit Hilfe fleißiger Menschen kernsaniert haben. Einiges ließ sich jedoch zeitlich erst verwirklichen als wir schon eingezogen waren. Das waren manchmal noch blöde staubige, aber auch langwierige Fleißarbeiten wie das Türen wachsen. Auf meinem Lieblingswohnportal SoLebIch hab ich einen guten Hinweise bekommen, wie wir die Türen behandeln könnten. Sie waren uns zu fleckíg, Schäden oder Buntstiftzeichnungen mussten angeschliffen werden. Gleichzeitig wollten wir die Holzstruktur belassen. Lackieren kam also nicht in Frage. So sind wir dem Hinweis auf die Firma Osmo nachgegangen. Sie vertreiben atmungsaktive Holzanstriche auf der Basis natürlicher Öle und Wachse. Wir haben uns dann für Dekorwachs in granitgrau entschieden und insgesamt drei Liter für je zwei Anstriche unser insgesamt neun Innentüren, teilweise doppelflügelig, gebraucht. Eine jedoch, die vorher schon lackiert war, wurde wieder neu weiß lackiert. Mit dem Dekorwachs sind wir von der Verarbeitung sehr zufrieden. Besonders wichtig war auch der ökologische Aspekt, der Umwelt zuliebe, aber auch weil wir alles im Wohnraum streichen mussten und sich die Geruchsbelastung in Grenzen halten sollte. Das geht mit dem Dekorwachs problemlos.


Anhand meiner Fotos kann ich es nachvollziehen, im Januar haben wir uns um die weiße Tür gekümmert. Die erste Tür wurde im Februar, die letzte im November gewachst. Zugegeben, an diversen Sommerabenden hatten wir nach Feierabend meist anderes zu tun und nicht immer konnte das Esszimmer im Beschlag genommen werden, etwa wenn Gäste kamen. Aber immerhin sind wir noch innerhalb des letzten Jahres fertig geworden, denn gerade steht das Projekt Hochbett für das Gäste bzw. späteres Kinderzimmer an. Wieder haben wir uns den Dekorwachs von Osmo entschieden. Dieses mal in weiß. Zunächst haben wir alle Einzelteile gewachst, letztes Wochenende das Hochbett aufgebaut und gleich Probe gelegen. Dieses Wochenende werden noch die Fußleisten angebracht und ich kann mich ans Einräumen machen :D

Habt ein feines Wochenende! Antje

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥