Sonntag, 24. Januar 2016

Bloggeburtstag mit kleinem Jahresrückblick und einer bunten Verlosung


Happy Birthday lieber kleiner Blog. Ein Jahr gibt es dich nun schon. Große Pläne hatte ich mit dir, festhalten der Entwicklung unserer Wohnungssanierung und -einrichtung, teilen von Ideen, Bildern und das Austauschen mit anderen. Nicht immer habe ich alles geschafft oder ist es so schnell vorran gegangen wie meine Ungeduld es gern hätte. Aber ich habe mir fest vorgenommen mich nicht zu vergleichen bzw. mich stressen zu lassen, denn das Bloggen soll unbeschwert bleiben. Und so gerne ich hier teileunbedingt noch vorher-nachher-Posts liefern möchte, habe ich im offline-Leben viel zu tun bzw. möchte die freie Zeit dort genießen.


Es war ein ereignisreiches Jahr. Im Februar ging es für mich zum ersten Mal auf die Paper- und Creativeworld nach Frankfurt, zu zweit haben wir eine kleine Auszeit in Thüringen genommen und die erste Projekte aus der Wohnung habe ich vorgestellt. Wie RYKENE vom Schweden ein neues Betthaupt bekam ist gleichzeitig mein erfolgreichster Beitrag bisher.


Im März wärmten wir uns mit Tee vor dem heiß geliebten Kachelofen und postete ein paar österliche DIYs (Geschenkschachtel und Origamiblüten)


Einen Osterspaziergang gab es im April ebenso wie meinen 30. Geburtstag und den Knallgelbknall.


Im Mai habe ich mich von meinem alten Lädchen verabschiedet und in ein neues Ladenabendteuer gestürzt und Zuhause wurde der Kachelofen gegen Balkonien getauscht und es gab ein DIY zum Thema Hocker beziehen.


Außerdem ging es auf einen Kurztrip an die polnische Ostsee und es folgten kleinere Reiseberichte im Juni (Sonnenaufgang in Sopot, die Halbinsel Hel und Sopot und seine Molo). Vor unserer Haustür fand das große Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt statt und zusammen mit dem Laden und meiner Kollegin Anne hatten wir einen Drehtag für das Fernsehen.


Nach acht Monaten haben wir im Juli endlich unsere selbst designte und gebaute Traumküche bekommen und so wurde vor allem erst mal viel gebacken.


Im August ging es dann mit der Küche weiter voran und mein zweitbeliebtester Post zeigt einen weiteren IKEA-Hack: aus Küchenhängeschränken wird ein schwebendes Sideboard.


Den September bleib es ruhig auf dem Blog, denn wir verbrachten unsere Zeit auf Malta. Einen Reisebricht bin ich Euch zugegeben noch schuldig. Außerdem konte ich das Geburtstagsschenk von meinen lieben Freunden umsetzen und fuhr mit dem Ballon über Dresden.


Den November verbrachte ich zuhause vor allem bei ruhigen Stunden und einer Adventskalenderbastelei. Das Weihnachtsgeschäft ließ nicht viel mehr zu, so gab es auch im Dezember nur unser liebstes weihnachtliches Familienrezept für Nusshäufchen. Nach der letzten Weihnachtsschicht wurde ich dann direkt in einen Kurzurlaub entführt, diesmal die deutsche Osee. Bericht folgt.


Im Januar habe ich dann direkt entweihnachtet und mit einer neuen Serien begonnen. Ich möchte Euch schöne Plätze und Orte zum Verweilem im heimatlichen Dresden zeigen. Den Beginn machte das Café Tante Leuk. Die Serie Wochenquerschnitt hingegen habe ich wieder einstellen müssen, weil sich das zeitlich nicht immer umsetzen ließ. Erfolgreich umgesetzt habe ich den 12tel Blick, ein Fotoprojekt, wo ich jeden Monat am selben Tag um die selbe Uhrzeit den Blick von unserem Balkon festgehalten habe. Auch wenn ich fotografisch (vor allem mit dem Weißabgleich) nicht ganz zufrieden war, ist es eine interessante Studie geworden.

Demnächst bin ich dann etwas mehr zuhause, denn hier wird eine neue kleine Mitbewohnerin einziehen. Wir sind schon fleißg dabei, das letzte unfertige Zimmer herzurichten und auch in den anderen Zimmern passiert immer mehr. Nach Weihnachten und im Winter ist dafür einfach die beste Zeit. Bald kann ich wieder neues zeigen!

Mein erstes Bloggerjahr war im Nachhinein betrachtet auch ein Jahr der Stühle. Habe ich zu meinem 30. Geburtstag den lang gehegten Wunsches eines Eames Chairs umgesetzt, dann habe ich bei einem Bloggewinnspiel noch einen wunderschönen Hay gewonnen und im Adventskalender meiner Lieblingswohncommunity SoLebIch einen Thonet, der sich bald auf Reisen zu uns macht. Ich sollte demnächst eine kleinen Blogartikel zu unseren Stühlen machen ;-)


Ich freue mich, dass ich Euch zu meinem Bloggeburtstag auch was feines an meine Freunde, neuen Blogbekanntschaften und Leser Verlosen darf. Anfang Januar habe ich mir den wunderbaren pastelligen Kalender von Wie lange noch? bestellt. Der organisiert jetzt unsere Termine in der Küche. Anette, Diplom-Designerin und Schöpferin der tollen Kalender, verlost zwei Kalender an alle, die den genauso toll finden wie ich und/ oder immer noch keinen haben. Dabei könnt ihr wählen, ob ihr lieber einen in pastell oder es lieber ganz bunt mögt. Anette schickt Euch den gewünschten Kalender zu. Komnmentiert einfach hier unten und erzählt mir, was euer Lieblingspost war. 

Bitte beachten: Der Versand kann nur innerhalb Deutschlands erfolgen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, anonyme Kommentare werden nicht berücksichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Das Gewinnspiel läuft bis 31. Januar 2016, 23.59 Uhr. Am darauffolgenden Tag gebe ich den Gewinner hier bekannt.

Ich freue mich darauf, in ein weiteres Jahr mit Euch zu gehen, auf spannende private Veränderung und weiteres Vorankommen in unserer Wohnung. Ich wünsche allen noch ein glückliches gesundes Jahr 2016! Herzlichst,     Antje

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag 😊 Ich bin ja immer ein großer Freund von Reiseberichten 🌎 Der Kalender ist super super schön und ich würde mich riesig über einen pastellfarbenen für unsere Küche freuen. Da würde er sich ausgezeichnet machen. Beste Grüße aus Köln,

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denkt daran, wenn ihr anonym kommentiert eine Mailadresse zu hinterlassen! Wie soll ich Euch sonst bei Gewinn kontaktieren /o\

      Löschen
  2. Upps melanie(Punkt)uedelhoven(at)gmx(Punkt)de

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute zum Geburtstag! Ich war sehr begeistert vom Origami-Post mit den tollen Sternen aus Notenpapier (http://madolescent-liebt.blogspot.de/search/label/Origami). "Lese" aber auch die Fotoprojekte sehr gern. Weiter so! Ich würde mich über den Kalender in Pastelltönen sehr freuen, vielleicht habe ich ja Glück. Britta.kaegler (@) gmx . net

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand den DIY Hocker polstern sehr cool!
    Viele Grüße und mach weiter so,
    Elisa
    schreib-der-elisa (at) hotmail.de

    AntwortenLöschen
  5. Happy happy blog b-day :) Weiter so du Liebe! Also ich mag alles gerne- am Liebsten alles über die Küche! WOW! Schnicke geworden! :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Britta, liebe Daniela, herzlichen Glückwunsch. Ich schreibe Euch gleich eine Mail wegen den Adressdaten und dann kommen die gewünschten Kaender nach Hause! Alles Gute, Antje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥