Freitag, 1. Januar 2016

12tel Blick: Martin-Luther-Platz Dresden im Dezember 2015

Das letzte Foto des 12tel Blicks, ein wunderbares Fotoprojekt von Tabea, was mir über das Jahr großen Spaß gemacht hat. Das Motiv war der Blick vom Balkon, pünktlich jeden 30. des Monats morgens 9 Uhr geknipst. Immer hat es gepasst, außer beim letzten Bild, denn ein Weihnachtsgeschenk entführte mich zum Jahresende in einen kleinen Kurzurlaub und somit reiche ich das Bild heute nach. Jetzt sieht man die gegenüberliegenede Häuserfront wieder komplett und auch die letzten hartknäckigen Blätter sind gefallen.

30. Dezember (ähm, naja 01. Januar) um 09:13 bei 0° Grad

Natürlich habe ich auch eine Zusammenfassung vorbereitet. 12 Bilder mit einem Temperaturunterschied von 26 Grad und einem stark zu- und dann wieder abnehmenden Grünanteil.


Ich wünsche Euch allen ein wundervolles neues Jahr! 2016 wird sicher spannend, bei uns bin ich mir da sicher ;-) Ich fange erholt vom Weihnachtsgeschäft an mit vielen kleinen Vorhaben wie das Aupacken der restlichen Umzugskisten, Einräumen des neuen Mitbewohners, Fotos sortieren, ein neues Zimmer einrichten, ....
Ich habe mir da einen entspannten Jahreanfang vorgenommen ;-) Alles Liebe, Antje

Kommentare:

  1. fein! besonders der zugewachsene sommerteil ;o) finde ich ja auch mal interessant, dass man da so gar nichts mehr vom städtischen umfeld sieht.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. In einer Stadt so viel Grün vor dem Fenster haben nicht alle.
    Habe gerne deinen Blick verfolgt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Danke Euch! Finde es auch im Sommer wunderbar, wenn man aus dem Esszimmerfenster und gar nicht denkt, man wohnt in der Stadt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥