Montag, 14. Dezember 2015

DIY: Nusshäufchen


Es hat mich ein bisschen Überredungskunst gekostet, bis meine Mutti dieses Rezept verraten wolllte, denn es sind unser aller Lieblingsweihnachtsplätzchen und ein gut gehütetes Familienrezept. Nussig, aber nicht hart und suuuuuuuper lecker. Dabei wollte ich passend zu Fees #AdventsABCFee Fotospiel bei Instagram nicht nur ein Bild der Nusshäufchen, sondern auch gleich das Rezept präsentieren. Denn heute ist N an der Reihe und da fiel mir natürlich nichts passenderes ein als unsere Nusshäufchen.

Nuss- bzw. Mandelhäufchen
  • 3 Eier
  • 375g Puderzucker
  • 600g gemahlender Nüsse oder Mandeln
  • 2 große säuerliche Äpfel
  • Backoblaten
Zunächst schlägt man Eier und Puderzucker schaumig. Dann hebt man die Nüsse oder Mandeln unter, reibt die Äpfel und gibt sie dazu. Alles gut, am besten mit der Hand, vermengen. Dann verteilt man gleich große Häufchen auf den Backoblaten und schiebt dieses für circa 25 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Backofen.

Viel Freude beim Nachbacken, Schlemmen und schöne Weihnachtszeit Euch allen!     Antje

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥