Montag, 1. Juni 2015

Makro: Hirschkäfer


Bevor es ein paar Urlaubsbilder vond er polnischen Ostsee zu sehen gibt, zeige ich Euch einen kleinen Einzelkämpfer, entdeckt in brandenburgischen Gefilden beim Zwischenstopp auf der Hinfahrt.


Der Hirschkäfer steht auf der roten Liste der gefährdeten Tierarten und ich selbst habe so ein Exemplar erstmalig in freier Wildbahn gesehen. Damit ihr auch was davon habt, schicke ich den großen Käfer zum MakroMontag. Eine schöne sonnige Woche!     Antje

Kommentare:

  1. Tolle Aufnahmen vom Hirschkäfer, besonders im mttleren Billd ist er toll inszeniert - mit Schatten, super.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja toll aus. Habe bisher auch noch keinen in freier Natur gesehen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ujj, Hirschkäfer sind nicht sehr oft zu sehen, ich habe einen nur als Kind gesehen und nie mehr.
    Gut erwischt. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Käfer. Leider ist er mir in der freien Wildbahn unsympathisch, dabei hat er mir nichts getan.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Furchteinflößend sieht er ja auch aus!

      Löschen
  5. Toll. Ich habe auch noch keinen in natura gesehen. Was für ein Glück Du hattest. Schön, dass Du ihn für uns eingefangen hast.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schwiegermutti hat jedes Jahr ein bis zwei an der gleichen Stelle im Garten. Besonders, wah?

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥