Donnerstag, 21. Mai 2015

Meine Plantgang

Ich bin was Grünpflanzen angeht ein bißchen das schwarze Schaf in der Familie. Nicht dass ich einen schwarzen Daumen hätte (grasgrün ist er aber leider auch nicht), aber bei Eltern mit einem wunderschönem, sogar schon preisgekrönten, Garten und einer Schwester die im Baumarkt für die Pflanzenabteilung zuständig ist, kann ich nicht mithalten. Mit Grünpflanzen werde ich seit Auszug als Studentin von meiner Mutter versorgt und da kann man sie notfalls zum Aufpeppeln wieder hingeben :) Ein paar Pflanzen hat auch der Lieblingsmensch mitgebracht und ich habe sie bisher hauptsächlich auf den Fensterbrettern untergebracht, weil es hier bisher auch noch an Regalen fehlt, aber von ein paar neuen Plänen berichte ich am Ende des Posts.

Zunächst zeige ich meine kleine Küchengang. Mit dem Anzuchtsset vom Schweden, habe ich Basilikum und Petersilie hochgezogen und schon umgetopft. Die Minze lässt es etwas gemütlicher angehen.


Eine kleine Gang findet sich auch auf dem Küchenbuffet im Esszimmer. Das rankende wilde Pflänzchen hat der Lieblingsmensch mitgebracht, zugegeben, ich weiß gar nicht wie sie heißt.


Im Badezimmer steht auch eine kleine pflegeleichte Gang, denn da ist es nicht sehr hell.


Abschließend noch ein Foto meiner Lieblingspflanze, mein silberblättriges Schmuckstück, geschenkt bekommen von meiner Mutti. Ich habe noch ein paar Pflänzlein bestellt, denn auf den neuen Bilderleisten ist noch Platz für ein kleinen Schatz. Außerdem ist über dem Sofa ein String-Regal geplant. Ein perfekter Platz für eine kleine Plantgang ;-)


Ich schau jetzt mal zu welchen tollen Gang-Portraits Euch die Urban Jungle Bloggers gebracht haben. Alles Liebe!     Antje

Kommentare:

  1. Sehr schöne Plant Gang, Antje! Diese rankende Schönheit hab ich auch zuhause, auf Englisch heißt die Purple Heart und ist echt super schön und einfach zum Halten!! Danke Dir fürs Mitmachen!

    AntwortenLöschen
  2. A delicious ànd beautiful plantgang! Love it that you have plants in so many different places in your home :) Welcome to our green Urban Jungle Bloggers family, Antje!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    ich bin total beeindruckt, dass Du die Kräuter selbst gezogen hast, braucht man da einen grünen Daumen?
    Und übrigens gebe auch ich meine Pflanzen zum Aufpäppeln zu meiner Mum; ist eine abgelegene Ecke im Garten und wird liebevoll Krankenstation genannt :)
    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥